WAS IST COACHING FÜR FOTOGRAF*INNEN?

Coaching ist ein Begleitungsprozess auf Augenhöhe. Ich als Coach liefere keine Lösungsvorschläge, sondern begleite dich mithilfe geeigneter (Gesprächs-)Techniken und rege dich dazu an, Ziele zu hinterfragen bzw. zu setzen und eigene Lösungswege zu entwickeln. Ich gebe dir keine Ratschläge aus meiner eigenen Erfahrung, sondern stelle dir Fragen, durch die du dir deiner Ressourcen und Lösungsmöglichkeiten bewusst wirst. Deshalb ist es auch nicht von Bedeutung, ob wir fotografisch die gleichen Aufnahmebereiche haben oder das gleiche Equipment verwenden.

Auf der Oberfläche führen wir einfach ein Gespräch und verschriftlichen oder visualisieren Teile davon. Unter der Oberfläche benutze ich verschiedene, für dich geeignete lösungsorientierte Techniken, wodurch wir effizienter und rascher zum Ziel kommen als bei einem "normalen" Gespräch. Das Ziel wählst du, und ob wir der Lösung näher kommen, sagst ebenfalls du - wenn unsere Arbeit und die erarbeiteten Ergebnisse für dich stimmig sind.

MIT DEN WORTEN EINER TEILNEHMERIN

Das Kameracoaching liegt einige Monate zurück,

und dennoch kommt dieses Feedback nicht weniger von Herzen

und mit einem Fazit aktueller denn je.


Sicherheit.
Sicherheit, für den technischen, funktionalen Umgang mit der Kamera,

dem neu erworbenen Objektiv.

Sicherheit, für den neuen Weg, den man einschlägt.


Halt, im Umgang mit einer fremden Situation.

Rückenwind.


All dies innerhalb eines Coachings auf Augenhöhe, unter Kollegen.
Nike kommuniziert nicht von oben herab, sondern formuliert Ihre Sätze so, dass man selbst auf die eigentliche Frage kommt. Wo liegen meine Stärken? Was habe ich schon erreicht und wo will ich hin? Was brauche ich dafür?


Wie ich aus dem Coaching herausgegangen bin? Erleichtert.
Mit einem Lächeln im Gesicht.


Gestärkt und voller Ideen, neu erworbener Technik und Tipps,
mit einer Portion Mut in der Tasche, dem neuen Wagnis entgegenzutreten.

 

Erfolg: Meine Bilderserie veröffentlicht im Stylus Magazin für Architektur.

WO FINDET DAS FOTO-COACHING STATT?

Ganz simpel: Persönlich, 1:1, face2face, entweder bei mir in Münster oder bei dir - deutschlandweit.

Wenn wir das Coaching in Münster machen, dann findet es in meiner Wohnung und in meinem Dachbodenstudio statt. In der Umgebung sind auch für die Bereiche Street, Architektur und Natur genügend Motive zu finden. Gegen Aufpreis kann auch ein Portrait- oder Aktmodel engagiert werden.

Wenn Münster keine Option für dich ist, kann ich innerhalb Deutschlands auch zu dir kommen, gegen Übernahme der realen Reisekosten.

WAS BRINGT MIR DAS?

Es gibt viele Fotografen, die sogenannte Praxis-Coachings anbieten. Oft verbirgt sich hinter diesem Angebot aber eher ein Bundle von Ratschlägen, Tipps und Erfahrungswerten. Auch hilfreich, aber kein Coaching. Ich bin seit 2014 aktiv in der Portrait-, Hochzeits- und Aktfotografie, zudem bin ich zertifizierte Fotodesignerin (OfG) und ausgebildeter Potentialentfaltungs-Coach (IPE Münster).

Wenn du dir also nicht wünscht, dass dir jemand gute Tipps gibt und dir sagt, wie er/sie es machen würde, sondern jemanden suchst, der dir hilft, deinen eigenen Weg zu entwickeln - dann wird dir das Coaching mit mir etwas bringen. Ich sag mal so:  Im Coaching erlebst du, dass du die Lösung für deine Probleme bereits in dir hast und wie du sie dir erschließt.

Ab mind. zwei Stunden buchbar, 80€/ Stunde.