WAS BEDEUTET IPQ?

Die International Photographic Qualifications - IPQ - sind Leistungsbewertungen für die professionelle Portrait- und Peoplefotografie, die auf der Basis international angewandter Bewertungskriterien seit 2010 in Deutschland durchgeführt werden.

Eine positive Bewertung durch die internationale Fachjury der IPQ bedeutet zum einen, dass der/die entsprechende Fotograf *in mit seiner Fotografie ein hohes, internationales Leistungsniveau erreicht hat. Zum anderen wird ihre/seine fotografische Qualität in einer bestimmten Kategorie  mit einem hochwertigen IPQ-Certificate ausgezeichnet. IPQ-Qualifizierungen sind seriös überprüfbar und tragen dazu bei, das Image der zertifizierten Fotografen in der Öffentlichkeit erheblich zu steigern.

Mehr dazu unter https://www.bpp.photography/international-photographic-qualifications-ipq/was-sind-die-ipq/

MEINE JURIERUNG 2021

Im Juni 2021 wurden die Bilder, die ich eingereicht hatte, durch die internationale Jury der IPQ gesichtet und beurteilt. Gerade als Autodidaktin war es mir wichtig, mich der kritischen Auseinandersetzung renommierter Fotograf*innen mit meiner Leistung zu stellen. Wie kritisch und streng diese Prüfung ist sieht man daran, dass in meinem Durchgang 2021 sechzehn Panels eingereicht wurden, von denen nur sechs angenommen wurden.

Mein Panel, das ihr oben seht, was das am höchsten bewertete Portrait-Panel des Jahrgangs.

WAS BEDEUTET DAS FÜR EUCH?

Ihr könnt euch darauf verlassen, dass meine Arbeit hochwertig ist.

Ihr könnt euch darauf verlasssen, dass ihr gute Bilder bekommen werdet.

Ihr könnt euch darauf verlassen, dass ihr privat oder euer Unternehmen von der Zusammanarbeit mit mir profitieren werdet.

WAS IHR BEKOMMT

Kurz und knapp: Ein schönes Shootingerlebnis und gute Bilder.

In den Paketpreisen sind das Vorgespräch, das Shooting und die digitale Nachbearbeitung der von dir ausgewählten Motive enthalten. Die Bilder bekommt ihr als hochauflösende jpg-Dateien, ohne Wasserzeichen.